Inmitten der Ausbildung – Schläge auf den nackten Arsch

Link zu Einleitungsvideo: Moderne Rollenverteilung

Sklave1548 ist mit dem Jahre 2014 in eine verschärfte Behandlung und Einübung mittels Rohrstock und gummierten Stöcken eingetreten. Wo im Jahre 2012/2013 noch 150 Schläge eine hohe Strafe darstellten, durfte er in 2014 bereits bis zu 500 Schläge von seiner Herrscherin empfangen.

Diese Phase wurde im Dezember 2013 mit dem Auftrag eingeleitet,  einige spezielle, interessante, Rohrstöcke und Schlagstöcke zu beschaffen.  Der sklave entschied sich für einen gummierten Sjambok, eine Rohrstockpeitsche und einen Ochsenziemer (wobei letzterer immer noch nicht geliefert wurde).  Alle diese Werkzeuge sind von der heftigen Sorte. Der sklave1548 glaubt heute, dass die Fürstin daraus den Trainingslevel ableiten wollte und auch hat.

Was die Schlagwerkzeuge angeht – es ist eines diese in Geilheit zu bestellen und etwas anderes diese, auf einer Liege festgezurrt und hilflos, in Realität zu sehen und dann zu spüren. Insbesondere der Sjambok war Furcht einflößend lang und schwer, und später legte er sich geführt von Expertenhand intensiv in das Sklavenfleisch. Die Spuren waren deftig. Dabei zählt die Fürstin Präzise ab und legt die Schläge ohne jede Diskussion dorthin, wo sie hingehören.

Was den aktuellen Stand der Dinge angeht, so hat sklave1548 im März 300 Schläge “Freestyle”, das heißt mit wechselnden Schlagwerkzeugen, erhalten, und im April, aufgrund mehrerer Verfehlungen (in einem späteren Blog), 500 auf diese Weise. Die Spuren waren noch 1,5 Wochen danach leicht sichtbar.

Die Fürstin hat nun das Programm so angepasst, dass er letzte Woche 300 Schläge mit verschieden schweren Rohrstöcken erhalten durfte, und sklave1548 diese Woche 400 Schläge mit den schweren gummierten Schlagwerkzeugen erhalten wird – wahrscheinlich der bisher intensivste Programmabschnitt.

Da heißt es Zähne zusammenbeißen, Haltung bewahren und die Chefin nicht enttäuschen. Und wie die Herrin gerne sagt:

“Immer schön lächeln”.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s